Kolumbien Reisetipps

Kolumbien Blog mit Tipps & Reiseberichten

Entdecke Kolumbien! 

Eine Reise nach Kolumbien galt jahrelang als hochgefährlich und lange wurde davon abgeraten. Inzwischen mausert sich das Land zu einem der Reiselieblinge in Südamerika! Die Kolumbianer sind super freundlich und offen, überall hörst du Musik und wirst mit einem Lächeln empfangen. Dazu ist Kolumbien ein wahres Abenteuerparadies und hat wunderschöne Städte. Unser Lieblingsland in Südamerika!

Auf unserem Kolumbien Blog findest du viele Reisetipps und persönliche Reiseberichte für dein nächstes Kolumbien-Abenteuer.

Für wen ist Kolumbien als Reiseziel geeignet?

War Kolumbien früher nur etwas für die Wagemutigen, so ist es inzwischen für alle passend, die gern in der Natur sind, Outdoor Aktivitäten unternehmen und Schokolade lieben. Wir haben viele Backpacker in Kolumbien getroffen, aber auch Familien mit ihren Kindern. Immer mehr Reisende entdecken die schönen Ecken und Kolumbien wird langsam vom Geheimtipp zum Reiseland für Jedermann. 

KOLUMBIEN KURZ & KNAPP

Kolumbien Karte

Reisezeit

Hauptsaison: Dezember - März

beste Reisezeit

Sprache: Spanisch

Englisch begrenzt einsetzbar

Tipps zur Verständigung

Währung: Peso

Reisekosten: 30-50€ pro Tag

Alle Informationen rund um deine Reise nach Kolumbien

Navigier dich direkt zu den Informationen, die du brauchst! 

Oder scroll gemütlich durch unsere ausführlichen Reisetipps auf unserem Kolumbien Blog.

Highlights in Kolumbien

In Kolumbien kannst du dich durch den dichten Dschungel kämpfen, jahrtausende alte Kunst betrachten, durch die Lüfte fliegen und am Strand die Sonne und Meer genießen. Das Land des Kaffees und der Schokolade lädt dich zum Genießen ein und liefert mit den rhythmischen Klängen überall den perfekten Soundtrack für eine großartige Reise.

TOP Sehenswürdigkeiten in [LAND]

Teaser Text (LINK IN BILD)

Für uns war es die Mischung, die Kolumbien zu unserem Lieblingsland in Südamerika gemacht hat. Die gewaltige Natur und der Kampf durch den Dschungel auf dem Weg zur Ciudad Perdida. Die wunderschöne Stadt Cartagena mit ihren bunten Häusern an der Karibikküste. Der Abenteuerspielplatz für Erwachsene in San Gil mit Nervenkitzel pur. Was willst du mehr?!

Ciudad Perdida

Ciudad Perdida Kogi Hütten Natur
Ciudad Perdida Paarfoto
Ciudad Perdida Dschungel Ferne

Diese schweißtreibende Dschungelwanderung zur verlorenen Stadt war unser Highlight in Kolumbien. Die Natur war atemberaubend, der Weg teilweise sehr abenteuerlich und die verlorene Stadt inmitten der ganzen Szenerie einfach wunderschön!

Cartagena

Cartagena Blick auf Hochhäuser Franzi
Cartagena pinkes Haus Franzi
Cartagena Uhrenturm nachts

Die bekannteste und beliebteste Stadt an Kolumbiens Karibikküste hat eine traumhafte Altstadt mit kolonialen Gebäuden in den kunterbuntesten Farbtönen zu bieten. Die zahlreichen Cafés bieten karibische und internationale Spezialitäten an und im Hafen kannst du Bootstouren zu den nahegelegenen Islas del Rosario unternehmen.

San Gil

Kolumbien Reisetipps
Barichara
San Gil Natur

Sieben Stunden nördlich von Bogotá liegt inmitten der grünen Berge der Abenteuerspielplatz für große Kinder – San Gil. Wir haben hier Rafting und Paragliding ausprobiert und die wunderschöne Stadt Barichara erkundet. Und das ist nur ein Bruchteil dessen, was angeboten wird.

Route durch Kolumbien

Wir sind in den drei Wochen in Kolumbien von Bogotá bis nach Cartagena gereist und hatten den Fokus auf die Natur gelegt. Ausgangspunkt unserer Route durch Kolumbien war die Hauptstadt Bogotá. Von hier ging es weiter nördlich ins Outdoormekka nach San Gil. Nach aufregenden Tagen und dem schönen Dorf Barichara führte unsere Route uns an die Karibikküste. 

Nach kurzem Stop in Santa Marta sind wir vier Tage durch den Dschungel zur Ciudad Perdida gewandert. Als Belohnung gab es danach entspannte Tage am Strand von Palomino. Den krönenden Abschluss unserer Kolumbienreise machte die Karibikschönheit Cartagena und ein Schokoladenkurs.

Natürlich kannst du in der Zeit noch mehr erleben und auch insgesamt viel mehr Zeit in Kolumbien verbringen. Es warten die Kaffeezone, die Stadt Medellin oder beispielsweise der Amazonas im Süden darauf, von dir entdeckt zu werden. 

Kolumbien Route

Kolumbien Blog - Alle Reiseberichte

Natur pur

Kolumbiens Natur ist wunderschön, vielfältig und lädt ein zum Entdecken!

Städte

Hauptstadtflair oder Karibikflair? Konialarchitektur oder Küstenromantik?

Reisevorbereitung für Kolumbien

 Einreisebestimmungen & Visum in Kolumbien

Als Deutscher mit mindestens noch sechs Monate gültigem Reisepass darfst du 90 Tage visumfrei durch Kolumbien reisen. Diese 90 Tage kannst du vor Ort einmalig um weitere 90 Tage verlängern.

Wir reisten über den Flughafen in Bogotá ein und mussten der Einreisetante erzählen, welchen Beruf wir haben und was wir im Land wollen (Touristen sein). Wir bekamen problemlos 90 Tage in den Pass eingetragen, obwohl wir im Formular weniger angegeben hatten.

Bereits am Abflughafen in Lima wurden wir nach unserem Weiterreiseticket gefragt. Wir hatten zuvor gelesen, dass es möglich ist, dass man dieses vorzeigen muss. Die Airline (Viva Colombia) hat es kontrolliert, bei der Einreise in Bogotá hat es keiner mehr sehen wollen.

 Beste Reisezeit für Kolumbien

Wetter und Klima in Kolumbien

Kolumbien liegt in der tropischen Klimazone und hat ganzjährig nur geringe Temperaturschwankungen. Jahreszeiten wie in Europa gibt es in Kolumbien nicht. Hier wird in Regenzeit und Trockenzeit unterschieden. Es gibt zwei Trockenzeiten zwischen Dezember und März und noch mal im Juli und August. Insgesamt fällt in Kolumbien ziemlich viel Niederschlag, wobei es sich dabei häufig um kurze Regenschauer handelt.

Hauptsaison vs. Nebensaison

Als Hauptreisezeit für Kolumbien gilt die Trockenzeit zwischen Dezember und März, in der es wenig Niederschlag gibt und die Temperaturen maximal um die 30°C liegen. Besonders die Karibikküste bietet Besuchern zu Beginn des Jahres optimale Reisebedingungen. Auch im Juli und August kannst du gut nach Kolumbien reisen, da hier im Mittel weniger Niederschlag fällt als in den Monaten davor und danach. Wir waren von Mitte Juli bis Anfang August in Kolumbien und hatten in San Gil Sonne pur bei angenehmen 25°C tagsüber. An der Karibikküste war die Luftfeuchtigkeit sehr hoch.

Kosten: Wie viel kostet eine Reise nach Kolumbien?

Kolumbien Reisekosten

In unseren 3 Wochen in Kolumbien haben wir durchschnittlich ein Tagesbudget von 38€ pro Person ausgegeben. Besonders hoch sind die Kosten für Aktivitäten und Aktionen ausgefallen. Mit der Wanderung zur Ciudad Perdida und den Actionabenteuern in San Gil kamen wir auf 15€ pro Tag. Die vielen möglichen Aktivitäten laden einfach dazu ein, ausprobiert zu werden!

Dafür sind die Kosten für Essen und Schlafen weniger hoch. Du kannst in Kolumbien sicher auch mit 25€ Tagesbudget hinkommen wenn du in Schlafsälen übernachtest und die teuren Touren weglässt. 

Geld abheben und bezahlen in Kolumbien

In Kolumbien wird mit kolumbianischen Pesos bezahlt (COP) und zu unserer Reisezeit im Juli 2017 bekamen wir für einen €uro durchschnittlich 3500 Pesos (aktueller Wechselkurs). Die Währung besteht vorrangig aus Scheinen, von denen der größte der 100.000er ist und es selbst einen 1000 COP-Schein gibt.

Wir konnten an vielen Bankautomaten ohne Automatengebühren Geld abheben. Mit der richtigen Reisekreditkarte kannst du dadurch Kosten für Geldabhebungen komplett vermeiden.

Kostenlos Geld abheben? Unsere Kreditkarten Tipps!

Kreditkarten Tipps

Trinkgeld geben in Kolumbien

In Restaurants wird insbesondere in Touristenregionen ein Trinkgeld von 10% erwartet. Manchmal ist das Trinkgeld als Servicio auch schon in der Rechnung enthalten. 

Anreise nach Kolumbien

Von Europa aus kannst du mit ein bis zwei Mal Umsteigen gut nach Kolumbien fliegen. Am günstigsten sind die Flüge in die Hauptstadt Bogotá, aber auch Cartagena und Medellin haben internationale Flughäfen. 

Fliegst du one way von Deutschland nach Bogotá, musst du mindestens 400€ einkalkulieren. Hin- und Rückflug kosten dich eher 750€. Reist du außerhalb der Hauptreisezeiten kannst du schon auch mal Flüge für 600€ finden, das ist dann ein echtes Schnäppchen!

Günstige Flüge nach Kolumbien finden

Wir schwören bei der Suche nach günstigen Flügen auf kiwi.com*. Vor allem die interaktive Karte ist genial um nach mehreren Städten oder ganzen Regionen gleichzeitig zu suchen. Auch unkonventionelle Flugverbindungen haben wir so schon gefunden. Probier kiwi.com* direkt hier aus:

Hotels & Unterkünfte in Kolumbien

Unsere Hotels haben wir in der Regel über booking.com* ein bis zwei Tage vorher gebucht. Die meisten Hotels bieten ein Frühstück an, das im Zimmerpreis oft enthalten ist. Die Einrichtung der Zimmer war meistens einfach, dafür aber immer sauber. Für durchschnittlich 18€ pro Nacht fanden wir die Hotels und Hostels in Kolumbien super!

Unsere Hotel-Tipps für Kolumbien

Cartagena pinkes Haus Franzi

Packliste für Kolumbien

Wir haben Kolumbien im Rahmen unserer Weltreise bereist. Damals waren wir nur mit Handgepäck unterwegs und zeigen dir auf unserer Weltreise-Packliste, was wir alles dabei hatten.

Für unsere Wanderungen haben sich in Kolumbien die Regenhüllen und unsere Merinoshirts bewährt. Wären wir nicht so eitel, hätten wir uns schon längst Wandersandalen zugelegt. Mit denen hätten wir perfekt die Flüsse queren können. 

Tipps & Infos für Kolumbien

Transport in Kolumbien

Wir haben die meisten Strecken in Kolumbien mit dem Bus zurückgelegt und einige Male Taxen genutzt. Dabei haben wir uns immer sicher gefühlt und keine Sorgen um unser Gepäck gehabt.

Kolumbien Reisetipps Transport Bus
Kolumbien Reisetipps Transport Matthias im Bus
Kolumbien Reisetipps Transport Auto

Bus

Das wohl am häufigsten genutzte Transportmittel in Kolumbien sind die Busse. Sowohl für kurze Strecken innerhalb der Städte als auch für Langstrecken gibt es hier ein sehr großes Angebot zu meist günstigen Preisen. Die Marktführer sind Copetrans und Brasilia mit klimatisierten Bussen, bequemen Sitzen und zwei Fahrern auf Strecken, die länger als vier Stunden dauern. Wir sind mit Copetrans tagsüber einmal sieben Stunden gefahren und haben eine lange Nachtfahrt in deren Bussen verbracht. Die Fahrten waren angenehm auch wenn die Busse zum Teil sehr übertrieben runtergekühlt werden.

An der Karibikküste sind wir eine Strecke auch mit Berlinas gefahren, die hauptsächlich kleine Transporter über die Straßen schicken. Der Preis war für die 5-stündige Fahrt ziemlich hoch (40.000 COP pro Person, 12€) und die Sitze unbequemer als in den großen Reisebussen. Können wir nicht empfehlen.

Minivans für Kurzstrecken

Für kürzere Strecken innerhalb der Städte oder zwischen Städten gibt es oft kleine Busse, die ziemlich häufig fahren und wenig Geld kosten. So sind wir zum Beispiel die Strecke von Santa Marta nach Palomino in einem solchen Bus für nur 9000 COP (2,50€) gefahren. 

Taxi

Da die Busbahnhöfe zum Teil ziemlich weit außerhalb der Städte liegen, haben wir auch das ein oder andere Taxi genommen. Die Preise sind günstig, es gibt sehr viele Taxen und die Fahrten waren sehr angenehm. In Bogotá sollte man nur registrierte Taxen nehmen oder sich eins von seiner Unterkunft rufen lassen.

Essen & Trinken in Kolumbien

Kolumbien Essen Backwaren
Kolumbien Essen Kakao
Kolumbien Essen Menu del Dia

Von Anfang an fiel uns in Kolumbien die Vielzahl der Bäckereien (Panaderia) und Konditoreien (Pasteleria) auf. Hier bekommst du wirklich an jeder Ecke jede erdenklich Süßware und Gebäck. Wir haben uns immer wieder vom verführerischen Duft hinreißen lassen und so einiges probiert. Ein Traum für Leckermäulchen!

Mittags haben wir häufig das Menu del Dia gegessen, welches in der Regel aus einer Suppe, einem Hauptgericht und einem Saft besteht. Das Menu del Dia ist preislich unschlagbar und kostet oft nur 7000 bis 9000 Pesos (2,50€). Dazu ist es reichhaltig und sehr sättigend. Ach ja, und geschmeckt hat es auch!

Generell sieht ein typisches kolumbianisches Essen viel Fleisch und Stärkebeilagen vor, mit Gemüse haben sie es hier nicht so ;) So kannst du meistens zwischen Hähnchen, Rind oder auch Fisch wählen und bekommst dazu Kartoffeln, Yucca, Reis und manchmal auch noch Bohnen. Sehr beliebt sind auch die gebackenen Bananen als Beilage.

Sprache und Verständigung in Kolumbien

In Kolumbien ist Spanisch alleinige Amtssprache. Das kolumbianische Spanisch gilt in Südamerika als das reinste Spanisch, das von Ausländern mit am besten zu verstehen ist. Hier kannst du also eventuell vorhandene Spanischkenntnisse gut einsetzen. 

Neben Spanisch gibt es auch in Kolumbien über 50 indigene Sprachen, die je nach Region stark variieren. Englisch ist nicht sehr verbreitet unter den Kolumbianern. In den Touristenregionen kannst du dich gut auf Englisch verständigen. Sonst kommen dir ein paar einfache Spanischbrocken sehr zu Hilfe. 

Impfungen & Gesundheit

Wenn du direkt aus Deutschland in Kolumbien einreist, besteht keine Impfpflicht. Es wird aber dringend geraten, eine Gelbfieberimpfung zu haben, weil in vielen Gebieten rund um den Amazonas Gelbfieber vorkommt. Wenn du mehr zu Impfungen vor einer Weltreise erfahren willst, schau gern in unserem Beitrag vorbei. 

Vor jeder Auslandsreise solltest du eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Wir haben unsere in Mittel- und Südamerika einige Male für Kleinigkeiten in Anspruch genommen und waren froh, abgesichert zu sein. 

Tipps zur Krankenversicherung auf Reise

Reiseversicherung Bild

Reiseführer & Websites für Kolumbien

Wenn wir unsere Reise in das nächste Weltreiseland planen, ist der Lonely Planet* immer unsere erste Anlaufstelle. Wir reisen gern möglichst leicht und kaufen uns die Reiseführer daher oft als E-Book. Deswegen empfehlen wir, den Kindle Paperwhite in Kombination mit E-Books.

Hilfreiche Blogs für deine Reiseplanung in Kolumbien

  • Auf dem Kolumbienblog bekommst du richtig viele hilfreiche Informationen Tipps und Reiseberichte zu Kolumbien.
  • Kathrin hat auf ihrem Blog Viel unterwegs ihre vier Wochen in Kolumbien festgehalten.
  • Unsere Freunde Kathrin & Julian waren vor zwei Jahren selbst auf Weltreise und haben uns Kolumbien sehr ans Herz gelegt. Sie waren 6 Wochen im Land unterwegs und berichten ausführlich davon auf ihrem Blog Flitterjahr um die Welt.

 Unser Fazit zu Kolumbien

Das fanden wir toll

  • Ciudada Perdida
  • Freundlichkeit der Kolumbianer
  • überall Musik 

Das werden wir nicht vermissen

  • Mücken!!!
  • Kartoffeln, Reis und gebackene Banane

Kolumbien war für uns die große Überraschung in Südamerika. So ein bisschen der Underdog, der seine Nachbarländer dann übertrumpft hat. Das Land hat so viele schöne Ecken, die du inzwischen gut erkunden kannst, ohne dir große Sorgen um deine Sicherheit machen zu müssen. 

FAQ: Häufige Fragen zu Kolumbien

Brauche ich einen Stromadapter in Kolumbien?

In Kolumbien benötigst du einen Adapter für die Steckdose. Wir können unseren SKROSS USB Adapter* empfehlen.

Wo werfe ich Toilettenpapier in Kolumbien hin?

Toilettenpapier gehört in den Eimer neben der Toilette, das Abwassersystem in Kolumbien ist nicht dafür ausgelegt, Toilettenpapier und andere hygienische Dinge herauszufiltern. 

Da es auf Toiletten selten Toilettenpapier gibt, ist es sinnvoll, eine Rolle Toilettenpapier dabeizuhaben.

Kann ich das Leitungswasser in Kolumbien trinken?

Das Leitungswasser solltest du in Kolumbien nicht trinken. Sicher ist abgefülltes Wasser oder gefiltertes. Wir haben auf der Wanderung zur Ciudad Perdida Wasser getrunken, das chemisch gereinigt wurde und hatten damit keinerlei Probleme.

Wie sicher ist Kolumbien als Urlaubsland?

Jahrelang galt Kolumbien als extrem gefährlich und den Ruf ist es auch noch immer nicht ganz los. Wir haben uns im Land immer sicher gefühlt und hatten keine einzige kritische Situation.

Die nördlichen Grenzgebiete gelten als Risikogebiete und sollten nicht bereist werden. Auch auf eine hohe Kriminalitätsrate weist das Auswärtige Amt hin. Hier reichte uns unser Menschenverstand aus, um problematische Situationen zu umgehen. 

Du solltest vor deiner Reise auf jeden Fall die Website des Auswärtigen Amts checken und prüfen, ob es spezielle Sicherheitshinweise gibt. 

Wann ist die beste Reisezeit für Kolumbien?

Infos zum Klima und zur besten Reisezeit findest du weiter oben - klick einfach hier.

Infos zu Partnerlinks:

Dein Vertrauen ist uns wichtig. Wenn du über einen Link mit einem * etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Damit unterstützt du unsere Arbeit an diesem kleinen Reiseblog. Und das Beste: dich kostet es keinen Cent mehr. 

Vielen Dank für deine Unterstüztung!

Franzi un Matthias
Franzi & Matthias

Wir reisen spontan und ohne Enddatum durch die Welt. Unsere Reise finanzieren wir uns on the road... so zumindest der Plan! 

Auf unserem Blog und bei YouTube nehmen wir dich mit auf unser Lebensabenteuer Weltreise. Schön, dass du dabei bist!

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"d127c":{"name":"Main Accent","parent":-1},"4d4c5":{"name":"Accent Transparent","parent":"d127c","lock":{"lightness":0,"saturation":0}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"d127c":{"val":"var(--tcb-color-0)"},"4d4c5":{"val":"rgba(115, 169, 35, 0.8)","hsl_parent_dependency":{"h":84,"l":0.4,"s":0.66}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"d127c":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}},"4d4c5":{"val":"rgba(19, 114, 211, 0.8)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Die ganze Story lesen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Hol dir deine Packung Reiselust nach Hause!
Mont Choisy Strand Katamaran
Gulfoss Regenbogen
  • Erfahre als Erster wie unsere Reise weitergeht
  • Tipps und Tricks rund ums Thema Reisen
  • Alle Videos und Reiseberichte
Trag dich jetzt in unseren kostenlosen Newsletter ein
>