14. September 2020

Hotels und Hostels in Indien

0  Kommentare

Hotels und Hostels in Indien sind unschlagbar günstig. Damit du dich nicht zu weit außerhalb deiner Komfortzone bewegen musst, zeigen wir dir, wo du nicht nur günstig sondern auch ausreichend komfortabel übernachten kannst. Hier sind unsere Tipps für Hotels und Hostels in Indien.

Wann sollte ich Hotels in Indien buchen?

Die Anzahl an Hostels und Hotels in Indien ist riesig! Wir haben  in der Regel ein bis zwei Tage vorher online gebucht. Dafür haben wir booking.com* benutzt, die online gute Deals anbieten und häufig günstiger sind als wenn man vor Ort im Hotel oder Guesthouse bucht. Nachdem wir uns in Lakhnau die Hacken abgelaufen sind und vor Ort keinen guten Deal gefunden haben, hatten wir unsere Lektion gelernt. Danach haben wir nur noch online gebucht. 

Wie teuer sind Hotels und Hostels in Indien?

Günstig. Du kannst in Indien günstig und sehr günstig übernachten. Wir haben für einfache aber saubere Doppelzimmer in Hotels, Hostels und Guesthouses im Schnitt 10€ zusammen bezahlt. Meistens hatten wir auch ein eigenes Bad, manchmal haben wir uns das mit anderen geteilt. Bist du bereit, in Schlafsälen oder Mehrbettzimmern zu übernachten, kannst du schon für wenige €uro einen Schlafplatz bekommen. 

Hostels in Indien: Agra

Agra ist mit dem Taj Mahal eines der Top Ziele auf jeder Indienreise. Dementsprechend groß ist auch die Auswahl an Unterkünften. Wir können dir das Zostel* wärmstens empfehlen! Das gemütliche Hostel bietet schöne Gemeinschaftsräume, in denen du schnell Kontakt zu anderen Reisenden finden wirst. Es gibt schnelles WiFi und nette Angestellte. 

Indien Agra Zostel Cafe
Indien Agra Zostel Garten
indien Agra Zostel Chillecke

Wir haben für unser Doppelzimmer mit Bad 1000 Rupie (14€) bezahlt. Das Zimmer war einfach, aber sauber und hatte ein ordentliches Bad. Im kleinen Café im Garten vom Zostel gibt es viele leckere Essen zu sehr fairen Preisen. 

Hotels in Indien: Bharatpur

Bharatpur war ein erholsamer Zwischenstopp auf dem Weg nach Rajhastan. Hier haben wir einen entspannten Tag mit einer Fahrradtour durch den Keoladeo Vogelpark verbracht. 

Bharatpur Keoladeo Vogelpark

Keoladeo Vogelpark in Bharatpur

In der Sanctuary Tourist Lodge* gibt es großzügige Doppelzimmer mit sehr sauberen Bädern. Der Gastgeber kümmert sich liebevoll um seinen Gäste. Er serviert Abendessen, hilft bei der Weiterreise und leiht dir auch gern eines seiner Ferngläser für den Vogelpark. 

Für 750 Rupie (10€) ein echt toller Deal! 

Hotels in Indien: Jaipur

Eine tolle Dachterrasse mit gemütlichen Chillecken biete das Hathroi Guesthouse in Jaipur. Bei den Zimmern musst du Glück haben. Wir hatten leider ein kleines Zimmer ohne Fenster mit ungemütlichen Betten. Das war für 980 Rupie (13€) okay, gehörte aber nicht zu unseren Lieblingszimmern in Indien. Inzwischen scheint es das Hostel auch nicht mehr zu geben. 

Eine tolle Alternative für dich könnte das Hotel Arya Niwas* sein. Die Unterkunft befindet sich in einem renovierten Haveli (Palast) mit Garten und bietet schöne Zimmer zu günstigen Preisen. Die Bewertungen sprechen für sich. 

Hotels in Indien: Jaisalmer

Jaisalmer lockt mit der Wüste und dem riesigen Fort Touristen in den Westen Rajhastans. Dank der tollen Bewertungen bei Booking.com sind wir im Hotel Fotyia* gelandet. Für nur 450 Rupie pro Nacht (6€) hatten wir ein großes Doppelzimmer mit sauberem Bad. Von der Dachterrasse hatten wir einen grandiosen Blick auf die Festung und haben dort auch günstiges Essen bekommen.

Jaisalmer Festung

Blick auf die Festung in Jaisalmer

Jaisalmer Kamelsafari Franzi

Auf Kamelen in die Wüste

Der Gastgeber war unendlich bemüht um uns, ein richtig sympathischer Kerl! Wir wurden bei unserer Ankunft von der Bushaltestelle abgeholt und weil unser Zug so früh fuhr und kein Tuktuk in der Nähe war, wurden wir auch noch zum Zug gebracht.

Hotels in Indien: Jodhpur

Die blaue Stadt Rajhastans hat uns echt begeistert! In Jodhpur hatten wir die beste Unterkunft in Rajhastan! Im Namaste Café* kamen wir in einem der 5 Gästezimmer unter, die extrem groß sind!

Jodhpur Blick auf Festung vom Hotel

Blick auf die Festung in Jodhpur von der Dachterrasse

Die ersten zwei Nächte verbrachten wir im Zimmer ohne Klimaanlage, die zweiten im Zimmer mit (das andere war ausgebucht). Das Bad war super sauber, hatte eine tolle Dusche und das WiFi war auch das Beste bisher. Für 900 Rupie (12,50€) fanden wir das richtig klasse und zum Frühstück können wir das Müsli mit Obstsalat empfehlen.

Hotels in Indien: Kochi

Kochi ist für viele der erste Anlaufpunkt auf ihrer Reise nach Kerala im Süden Indiens. Mit seinem Fischerhafen und der kleinen Altstadt lädt es zum Verweilen ein. 

Das CL Dreams Homestay* bietet dir ein gemütliches Zimmer mit Bad und schöner Dekoration bei einer supernetten indischen Familie. Wir haben für das Zimmer 1000 Rupie (14€) pro Nacht bezahtl. Für günstige 150 Rupie bekamen wir morgens ein Frühstück aufgetischt, das sich sehen lassen konnte! Unbedingt auch das typische Kerala-Frühstück probieren!

Indien Essen Frühstück

Fantastisches Frühstück

Unser Gastgeber organisierte Tickets für eine Kathakali-Tanzaufführung für uns und wir konnten von ihm günstig Räder leihen (100 Rupie pro Tag, 1,40€!), mit denen wir Kochi erkundeten. Absolute Empfehlung! 

Hotels in Indien: Alleppey

Alleppey ist direkt am Strand gelegen und bietet den perfekten Zugang zu den Kerala Backwaters. Hier lässt es sich gut einige Tage aushalten. 

Indien Hotels Alleppey Strandzugang

Strandzugang in Alleppey

Nur 50 Meter vom Strand entfernt liegt das Sea Breeze Beach Homestay*, in dem wir drei Nächte verbrachten. Ein einfaches Frühstück (für nur 100 Rupie) wird morgens auf der Dachterrasse serviert, von der du den Meerblick genießen kannst. Das Zimmer ist sauber, ausreichend groß und für den Preis von 850 Rupie (12€) echt klasse.

Hotels in Indien: Lakhnau

Lakhnau im Norden Indiens ist kein typischer Touristenstop. Für uns lag es auf dem Weg von Nepal und wir haben die Stadtführung hier sehr genossen. 

Indien Hotels Lakhnau

Tolle Gebäude in Lakhnau

Nach einer sehr bescheidenen Nacht in einem völlig überteuerten und dreckigen Hotelzimmer siedelten wir um ins Lucknow Homestay. Obwohl wir ohne Voranmeldung aufkreuzten, wurde ein Zimmer für uns organisiert. Die Gastgeber sind richtig nett und haben viele gute Tipps auf Lager. Die Zimmer sind sehr geräumig, teilweise mit eigenem Bad, teilweise mit geteiltem Bad. Im Preis (1000 Rupie, 14€) ist ein Frühstück enthalten. Das Homestay ist etwas außerhalb der Stadt gelegen.

Du kannst in Indien natürlich auch viel komfortabler (und teurer) übernachten. Die großen Hotelketten haben auch über Indien verteilt ihre Hotels mit Pools und allem Schnickschnack stehen. Wir würden wieder in unsere Unterkünfte gehen, weil wir oft netten Kontakt zu den Gastgebern hatten und viel mit anderen ins Gespräch gekommen sind. 

Indien Reisetipps Box

Alle Tipps für deine Indienreise! 

Du möchtest noch mehr zu Indien erfahren? 


Wir haben dir alle wichtigen Tipps und Informationen zusammengestellt. Stöber dich durch unsere Beiträge und erhalte Insider-Tipps für deine Reise!

Das könnte dir auch gefallen

Featured Image

Kochi: Meeresfrüchte und Kathakali-Theater im Süden Indiens

Featured Image

Zug Fahren in Indien – Tipps und Tricks

Featured Image

Jaipur – Großstadtstress und Bargeldmangel

Infos zu Partnerlinks:

Dein Vertrauen ist uns wichtig. Wenn du über einen Link mit einem * etwas buchst oder kaufst, erhalten wir eine kleine Provision. Damit unterstützt du unsere Arbeit an diesem kleinen Reiseblog. Und das Beste: dich kostet es keinen Cent mehr. 

Vielen Dank für deine Unterstüztung!

Franzi un Matthias
Franzi & Matthias

Wir reisen spontan und ohne Enddatum durch die Welt. Unsere Reise finanzieren wir uns on the road... so zumindest der Plan!

Auf unserem Blog und bei YouTube nehmen wir dich mit auf unser Lebensabenteuer Weltreise. Schön, dass du dabei bist!

__CONFIG_colors_palette__{"active_palette":0,"config":{"colors":{"d127c":{"name":"Main Accent","parent":-1},"4d4c5":{"name":"Accent Transparent","parent":"d127c","lock":{"lightness":0,"saturation":0}}},"gradients":[]},"palettes":[{"name":"Default Palette","value":{"colors":{"d127c":{"val":"var(--tcb-color-0)"},"4d4c5":{"val":"rgba(115, 169, 35, 0.8)","hsl_parent_dependency":{"h":84,"l":0.4,"s":0.66}}},"gradients":[]},"original":{"colors":{"d127c":{"val":"rgb(19, 114, 211)","hsl":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}},"4d4c5":{"val":"rgba(19, 114, 211, 0.8)","hsl_parent_dependency":{"h":210,"s":0.83,"l":0.45}}},"gradients":[]}}]}__CONFIG_colors_palette__
Die ganze Story lesen
{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}
Hol dir deine Packung Reiselust nach Hause!
Mont Choisy Strand Katamaran
Gulfoss Regenbogen
  • Erfahre als Erster wie unsere Reise weitergeht
  • Tipps und Tricks rund ums Thema Reisen
  • Alle Videos und Reiseberichte
Trag dich jetzt in unseren kostenlosen Newsletter ein
>